Stand: Januar 2009


17. August 2008 D-Star-Repeater DB0MYK

Der Repeater ist vom Gänsehals aus in Betrieb gegangen.
 
 

13. August 2008 D-Star-Repeater DB0MYK

Die Frequenzzuteilung für den D-Star-Repeater DB0MYK ist eingetroffen:
 
 
Kanal: RU765
Ausgabe: 439,5625 MHz
Eingabe: 431,9625 MHz

Der Repeater ist ab sofort auf diesem Kanal im Testbetrieb.
Der Standort ist weiterhin zunächst in Kruft, der Umzug auf den Gänsehals folgt so schnell wie es Wetter und Freizeit zulassen.
Mehr Infos auf der D-Star-Webseite von DB0MYK  und im  Forum "D-Star" des Amateurfunk-Portals Mittelrhein.
 

12. Juni 2008 D-Star-Repeater DB0MYK

Die Packet-Radio-Gruppe-Mittelhein beschäftigt sich seit vielen Jahren mit digitaler Datenübertragung.
Angefangen hatte es mit Packet-Radio, es folgte Pactor, das 70cm-Relais bekam den Echolinkzugang, was auch eine digitale Sprachübertragung ist.

Jetzt planen wir erneut einen Schritt in die Zukunft, bei DB0MYK entsteht ein 70cm-D-Star-Relais!

Wir wollen damit die Lücke zwischen dem Feldberg und Düsseldorf schließen und den Raum Mittelrhein mit neuester Technik versorgen.

Unser Ziel ist es, möglichst noch im Laufe dieses Sommers mit dem Digitalrelais und einem Internet-Gateway in Betrieb zu gehen.
Das bisherige analoge Relais bleibt natürlich parallel in Betrieb, wird mit neuer PA ausgerüstet in Kürze wieder eingebaut.

Weitere Infos hier!
 

07. Juni 2008 Abschaltung DB0MYK

Das 70cm-Relais DB0MYK wurde zu Reparaturzwecken abgeschaltet und abgebaut.
Die Sendeendstufe ist schon seit dem letzten Jahr defekt, verliert ständig an Leistung, die Reichweite hat dadurch stark nachgelassen.
Eine neue Endstufe ist bereits fertiggestellt und muss nur noch mechanisch integriert werden.
 

24. Mai 2008 Grillfest

Das nächste Ereignis des Jahres steht am Samstag, den 24. Mai 2008 an.
Die Packet-Radio-Gruppe-Mittelrhein feiert in der Spiessbratenütte in Kruft ihr 15-jähriges Bestehen als e.V.
Es wird neben reichlich Speisen und Getränken in gemütlicher Runde auch technische Präsentationen geben.
Nähere Infos folgen.
Wer erinnert sich nicht an die letzte Veranstaltung vor 5 Jahren...
Der Ort ist derselbe, der Anlass wieder ein rundes Jubiläum, Wetter ist auch wieder dasselbe bestellt.
Die Hütte bietet auch bei schlechterem Wetter genug Platz um trocken und warm unterzukommen.
 

Wegbeschreibung:

Zur Zeit kann der übliche Anfahrtsweg nicht genutzt werden, die "Grosse Gasse" ist im oberen Teil ab der B256 gesperrt.
Deshalb achtet bitte alle auf diese Wegbeschreibung, auch wer schon bei den letzten Veranstaltungen dabei war oder wer ein Navi hat!!

Zunächst zur groben Orientierung für neue Besucher:

Kruft liegt an der Autobahn A61 Koblenz-Köln und der Bundesstrasse B256 Neuwied-Andernach-Mayen.
Die Autobahnabfahrt Kruft liegt 2 Abfahrten vom Koblenzer Kreuz in Richtung Köln.

Wer über die A48 aus Richtung Trier kommt fährt am besten in Mayen ab, folgt dann der bekannten Umgehungsspange in Richtung Mendig/A61.
Hinter Mayen kreuzt diese Verbindungsspange im Tal die B256. Dort bitte der Ausschilderung Richtung Andernach/Kruft folgen.

In der Mitte von Kruft gibt es eine Ampelkreuzung.
Aus Richtung Neuwied/Andernach/A61 kommend biegt man dort links ab, aus Richtung Mayen/Mendig/A48 kommende biegt man dort rechts ab.
Die Strasse (Hohlstrasse) führt runter zum Dorfplatz.

Nach etwa 250m trifft man unten am Dorflplatz auf eine Art Minikreisel.
Dort biegt man nach rechts ab auf den Dorfplatz.
Am anderen Ende des Dorfplatzes gibt es 2 Strassen, eine leicht nach links und eine leicht nach rechts.

Bitte der Strasse nach links folgen (Bachstrasse).

Die Bachstrasse teilt sich nach ca. 400m am Ende in 2 Einbahnstrassen, dort links abbiegen.

Von nun an geht es im Prinzip nur noch geradeaus.
Nach etwa 50m trifft man auf eine abknickende Vorfahrtstrasse, dort fährt man geradeaus in die Vorfahrtstrasse hinein.
Nach weiteren 100m verlässt man die nach rechts abknickende Vorfahrtstrasse wieder geradeaus.

Es geht den Wingertsberg hinauf und nach etwa 100m geht links die kleine Strasse "Am Schützenplatz" ab, die Richtung Spiessbratenhütte/Schützenhalle ausgeschildert ist.
Dieser Strasse/diesem Weg an der Schützenhalle vorbei bis zum Ende folgen.
Dort befindet sich am Waldrand ein größerer Parkplatz.
Ein kleiner Weg führt ein paar Meter den Berg hinauf zur Spiessbratenhütte.
Bitte nicht vorher zur Schützenhalle abbiegen, sondern dem Weg weiter bis zum Ende folgen.

Der Weg ist recht einfach zu finden.
Sollte jemand dennoch Probleme haben,
- die Spiessbratenhütte und die Schützenhalle nebenan kennt jeder Krufter,
- wir werden am Ende ein paar Schildchen mit der Aufschrift "PRGM" aufhängen und
- auch auf 145.400 MHz und DB0MYK (438.675 MHz) ab ca. 11:00 Uhr erreichbar sein.

Wir beginnen etwa um 11:30.


19. Januar: Mitgliederversammlung

Die Kasse wurde geprüft und nicht beanstandet. Der Vorstand wurde entlastet.

Der bisherige Vorstand wurde in seinem Amt wieder gewählt:
    - 1. Vorsitzender: Hans-Jürgen Barthen, DL5DI
    - 2. Vorsitzender: Franz Kohlmann, DF9PV
    - Kassenwart: Gerd Roth, DF6PR

Für das kommende Jahr wurden folgene Aktivitäten geplant:

- der Verein feiert sein 15-jähriges Bestehen als e.V. im Rahmen eines Grillfestes am 24.Mai in der Spiessbratenhütte in Kruft.
Hierzu werden einige technische Präsenstationen vorbereitet. Eine genau Festlegung erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

- es wird an der Wiederinbetriebnahme von HF-Linkstrecken gearbeitet, in erster Linie DB0MYK-DB0WST.

- die Linkstrecke zum neuen Digipeater DB0EIF wird eingerichtet sobald die Frequenzzuweisung durch die BNA erfolgt ist und die dazu notwendigen Quarze angefertigt werden können.

Ein Thema, was den größten Teil des Abends füllte war DSTAR.
Wir konnten uns anhand verschiedener Informationen und Vorträge aus den Internet einen groben Überblick verschaffen was DSTAR ist, macht, kann, und einige DSTAR-QSOs live mitverfolgen und selbst führen.
Ein wichtiger Punkt waren unter anderem auch die zu erwartenden Kosten für den Aufbau eines DSTAR-Relais und die dem gegenüberstehende zu erwartende Nutzung.
Wir rechnen mit ca. 5-6 k€ in der Anschaffung und einer Verdopplung der laufenden Stromkosten am Standort Gänsehals.
Dieser Stromverbrauch ist auch ohne User da!

Eine Reihe von Mitgliedern hat vor allem Interesse an dem angekündigten Bausatz zur Nachrüstung bestehender Daten-fähiger Transceiver.
Wir haben beschlossen zunächst die Veröffentlichung dieses Bausatz abzuwarten und anschliessend nach einem ersten Testaufbau zu entscheiden, ob dies ein Projekt ist, was man im Rahmen einer gemeinsamen Bastelaktion durchführen kann.
Wir sind uns einig, dass wir erst zu einem späteren Zeitpunkt auf Basis des sich weiter entwickelnden Interesses entscheiden, ob wir ein eigenes DSTAR-Relais aufbauen und wie wir es finanzieren.
Aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

73 de Hans-Jürgen, DL5DI

Auf das Logo klicken ! Anmelden ! Mitmachen !
 
 

Packet-Radio-Gruppe-Mittelrhein e.V.
Hans-Jürgen Barthen, DL5DI
1. Vorsitzender

AX-BBS: dl5di@db0lj.deu.eu
Amprnet/Internet: dl5di (at) db0lj.ampr.org

Homepage der Packet-Radio-Gruppe-Mittelrhein e.V.
HamWeb: http://db0lj.ampr.org
Internet: http://www.db0lj.de
Forum: http://afuforum.prgm.org