Multimode Repeater DB0LJ wieder qrv

Der Multimode-Repeater DB0LJ ist wieder mit Leistung in der Luft.

Nach Ausfall des alten Senders lief er einige Monate nur mit 10mW Sendeleistung aus einer Hotspot-Hardware (DV4Rptr).
Jetzt sind 2 Motorola-Geräte GM340 mit Arduino Due und ZUM-Board 1.1 im Einsatz.
Die MMDVM-Software läuft auf einem Raspberry Pi3, auf dem vorher schon ircDDBGateway in Betrieb war.

Aktuell sind DSTAR, DMR und YFS aktiviert, wobei YFS noch ohne Netzanbindung läuft.
Geplant ist, YFS über einen Transcoder auf XLX262 auf zu schalten.

Die GM340 sind über eine Huber&Suhner-Duplexweiche an einer Rundstrahlantenne in etwa 15m Höhe über Grund angebunden.
Im Empfangszweig befindet sich ein kommerzieller Vorverstärker mit 4 Ausgängen.
Erste Tests in DMR und DSTAR aus Neuwied mit Handfunkgeräten verliefen problemlos.

Wie auch DB0MYK und DM0NR hängt DB0LJ am IPSC2-Server der HamCloud im DMR+Netz, DSTAR am ircDDB-Netz.

73

Hans-Jürgen DL5DI

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.